ESPERE wurde von Jacques Salomé als Kommunikationslehre und effizientes Werkzeug für Alltagskonflikte entwickelt. Sie beruht auf einer besonderen Lebensethik: Sie fordert uns dazu auf, zum Autor/zur Autorin unseres eigenen Lebensdrehbuchs zu werden und in vollem Umfang die Verantwortung für die Qualität unserer zwischenmenschlichen Bezie­hungen zu übernehmen.

Wir sind Beziehungswesen, die sich im Zusammenleben mit anderen entweder gefangen fühlen oder frei entfalten können. Wir können entscheiden, in der Ab­hängigkeit alter Muster zu bleiben, oder zu lernen, uns mit Hilfe geeigneter Werkzeuge einer neuen Freiheit unseres Seins zu öffnen.

Wie können wir lebendig und kreativ kommunizieren und dabei wohltuende Beziehungen zu anderen Menschen entwickeln?

Die Einfühlsame und selbstbewusste Kommunikation mit ESPERE bietet Leitlinien und Werkzeuge an, die uns erlauben, eine wertschätzende und wohltuende Form der Kommunikation zu erlernen und diese im Alltag effizient anzuwenden.

Die Weiterbildung

Die hier angebotene Weiterbildung zur Kommunika­tion im Alltag und Beruf eignet sich für alle, die den Wunsch haben, die Qualität ihrer zwischenmenschlichen Beziehungen Schritt für Schritt in ihrem persön­lichen, sozialen und beruflichen Umfeld wohltuend zu verändern. Sie bietet den TeilnehmerInnen Leitlinien, um die verschiedene Formen des Austauschs mit anderen Menschen unterscheiden zu lernen und zu gestalten:



Die vollständige Weiterbildung besteht aus mehreren aufeinander aufbauenden Modulen.


Zur Zeit haben wir zwei feste ESPERE-Gruppen im 4. Modul.

Wir bieten 2017 eine neue Gruppe für Modul 1 an. Einfach vormerken lassen.





Weiterbildung zur Einfühlsamen Kommunikation mit ESPERE
in Griesheim bei Darmstadt
für die Anwendung im persönlichen und beruflichen Alltag


Anmeldeformular

Vormerkliste für ESPERE

Vormerken ESPERE Modul 1

CAPTCHA-Lösung eingeben
Audio-CAPTCHA anhören

Nicole Ganser zert. CNVC Trainerin

Nicole Ganser