Die Méthode ESPERE® wurde von Jacques Salomé als Kommunikationslehre und effizientes Werkzeug für Alltagskonflikte entwickelt. Sie beruht auf einer besonderen Lebensethik: Sie fordert uns dazu auf, zum Autor/zur Autorin unseres eigenen Lebensdrehbuchs zu werden und in vollem Umfang die Verantwortung für die Qualität unserer zwischenmenschlichen Beziehungen zu übernehmen.

Wir sind Beziehungswesen, die sich im Zusammenleben mit anderen entweder gefangen fühlen oder frei entfalten können. Wir können entscheiden, in der Abhängigkeit alter Muster zu bleiben, oder zu lernen, uns mit Hilfe geeigneter Werkzeuge einer neuen Freiheit unseres Seins zu öffnen.

Die Ausbildung in Form von Modulen eignet sich für alle, die den Wunsch haben, die Qualität ihrer zwischenmenschlichen Beziehungen Schritt für Schritt in ihrem persönlichen, sozialen und beruflichen Umfeld wohltuend zu verändern. Sie bietet den TeilnehmerInnen Leitlinien, um die verschiedene Formen des Austauschs mit anderen Menschen unterscheiden zu lernen und neu zu gestalten.


Die vollständige Ausbildung besteht aus 8 aufeinander aufbauenden Modulen von je 5 Terminen á 4 Stunden. Zu jedem Modul gibt es einen „Ausbildungsvertrag“ sowie eine Teilnahmebescheinigung. Die Module werden einzeln gebucht.


 

Inhalte 1. Modul


Teil 1:
Das antikommunikative System (SAPPE), seine Grundlagen, die unterschiedlichen Haltungen, Auswirkungen auf die zwischenmenschlichen Beziehungen, sowie das Beziehungsmodell.

Teil 2:

Grundlagen der Méthode ESPERE®: Vertiefung des Beziehungsmodells, die Basis-Werkzeuge, Konzepte und Beziehungshygiene-Regeln.

Teil 3:

Die verschiedenen Formen des Zuhörens (offenes, aktives, beteiligtes Zuhören…).

Teile 4 und 5:

Symbolisierung, Vertiefung und Weiterführung aus den ersten drei Ausbildungsteilen.


Trainerinnen


Modul 1 in Freiburg mit
Nicole Ganser
Verena Altmann
Dr. Monika Wilke als Supervisorin
(Sie wird teilweise die Ausbildung begleiten.)

Montag, den 17. Februar 2014   14.00 Uhr  - 18.00 Uhr
Montag, den 17.  März.2014       14.00 Uhr  - 18.00 Uhr
Montag, den 28. April 2014         14.00 Uhr  - 18.00 Uhr
Montag, den 12. Mai 2014           14.00 Uhr  - 18.00 Uhr
Montag, den 02. Juni 2014          14.00 Uhr  - 18.00 Uhr



Kosten 160 € bis 240 €
nach Selbsteinschätzung.







Ausbildung zur Einfühlsamen Kommunikation mit ESPERE

für die Anwendung im persönlichen und beruflichen Alltag

nach der Méthode ESPERE® von Jacques Salomé in 8 Modulen